Höhlen Hohlenstein

Klettern Hohlenstein.jpgKlettern und Übernachten in den Höhlen Hohlenstein

Die Hohlensteiner Höhlen zwischen Sitterdorf und Zihlschlacht haben historischen und touristischen Wert, auch wenn sie ursprünglich künstlich angelegt wurden. Nach den Überlieferungen hat die Bischofszeller Bevölkerung im Jahr 1419 nach einem Stadtbrand in diesen Höhlen Zuflucht gesucht. Die Höhlen sind mit gutem Schuhwerk zu erreichen und überregional als Kletterfelsen bekannt.

 

Klettern Hohlenstein.jpgDie Höhlen sind ein meist kompakter Nagelfluh Fels mit 6 bis 12 Metern Höhe. Es gibt ca. 12 Routen zwischen dem 5. und 8 Schwierigkeitsgrad. Die meisten Routen sind gebohrt und mit langen, soliden Spezialhaken versehen. Top rope Umlenkungen sind meist vorhanden.

Die Höhlen sind auch für Übernachtungen sehr beliebt. Sie können beim Landeigentümer reserviert werden:

Grosse Höhle: Eugen Sager, Hohlenstein, 8589 Sitterdorf, 071 422 63 06

Kleine Höhle: Hans-Ulrich Gsell, Hohlenstein, 8589 Sitterdorf, 071 422 17 05

Den aktuellsten Kletterführer finden Sie hier.