Zahlen / Fakten

Erste urkundliche Erwähnungen

Rund 1200 Jahre alt sind sowohl der Gemeindeteil Zihlschlacht als derjenige von Sitterdorf. Die Namen der beiden Dörfer stammen aus dieser Gründerzeit. Der Name Sitterdorf taucht erstmals im Jahr 787 als "Sidruna" auf. Zihlschlacht wurde im Jahr 817 als "Cillislate" und 1352 als "Zilschlat" in Urkunden erwähnt. 

Meereshöhe

  488 m Bahnhof Sitterdorf

Der höchstgelegene Punkt unserer Gemeinde liegt beim Felsenholz (ca. 590m über Meer), an der Gemeindegrenze zu Hohentannen.

Der tiefstgelegene Punkt unserer Gemeinde liegt mit ca. 470 m über Meer auf der Bruggwiesen an der Gemeindegrenze zu Bischofszell.


Gemeindefläche

Die Politische Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf umfasst 1'221 ha und grenzt an folgende Gemeinden an:

Bischofszell TG   www.bischofszell.ch
Hauptwil-Gottshaus TG www.hauptwil-gottshaus.ch
Häggenschwil SG   www.haeggenschwil.ch
Muolen SG     www.muolen.ch
Amriswil TG     www.amriswil.ch
Erlen TG  www.erlen.ch
Hohentannen TG   www.hohentannen.ch


                  
                  

Bilder Heidi 269.jpg

Einwohnerzahl per 31.12.2017
 
Schweizerinnen / Schweizer
2'065
Ausländerinnen / Ausländer
292
Total 2'357



Haushaltungen

 In Zihlschlacht-Sitterdorf gibt es zurzeit 914 Haushaltungen.  

 

Stimmberechtigte per 31.12.2017

Stimmberechtigte                          1'608

Amtsperiode

Die Amtsdauer des Gemeinderates und der Kommissionen beträgt 4 Jahre. Die gegenwärtige Amtsperiode dauert vom 1. Juni 2015 bis zum 31. Mai 2019. 


Amtliches Publikationsorgan

Thurgauer Zeitung
NZZ Media Solutions AG
Schmidgasse 7
Postfach
8501 Frauenfeld
 
Für Baugesuche: Homepage der Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf

Steuerfüsse 2018

Kanton Thurgau

117%

Politische Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf

55%

Volksschulgemeinde Bischofszell

90%

Evang. Kirchgemeinde

26%

Kath. Kirchgemeinde

25%


Der Steuerfuss 2018 beträgt somit:

Einwohner ohne Konfession                         

262%

Einwohner evangelisch

288%

Einwohner katholisch

287%